DIY Ostereier auf die Schnelle

Happy-easter-to-everybunny

In diesem Jahr geht Ostern irgendwie an mir vorbei. Ich habe keinerlei Osterdeko – äh, tatsächlich. Ah, Panik! Hier gibt es KEINE Osterdeko! Wo doch alle nur noch DIY-Ideen für Ostern, Osterrezepte, Ostergeschenkideen etc. posten. Und ICH habe noch nicht mal Deko! Ein triftiger Grund für eine Panikattacke, wie ich finde…

Aber aktuell ist in meinem Denken einfach kein Platz für Ostern. Jede einzelne Gehirnzelle beschäftigt sich nur mit dem einen Thema. HOCHZEIT. Traum oder Albtraum? Naja, das muss wohl jeder für sich selbst wissen ;-)

Aber eine unserer Familientraditionen zu Ostern mag ich wirklich sehr! Ostereier bemalen! Auch wenn ich längst aus dem Alter heraus sein sollte. Selbst das banale Färben mit einfacher Lebensmittelfarbe macht mir riesigen Spaß! Das weiße Ei wird in die Farbe getaucht und – oh, Wunder – kommt bunt wieder heraus! Herrlich bunt! Und herrlich variabel! Kurz eintauschen, schönes pastell. Mit jedem Versenken wird es eine Nuance dunkler… Ach, ich könnte den ganzen Tag Eier färben… Nur, NUR, leider mag ich gar keine hartgekochten Eier. Dumm…

DIY-Ostereier1

Ein bisschen Spaß muss aber sein! Und so färben wir trotzdem fleißig Ostereier. Oma mit Töchtern und Enkelinnen, so wie es die Tradition will. Für süße Ostereier auf die Schnelle kann ich diese Idee empfehlen. Einfach Sticker kaufen und auf die gefärbten, getrockneten Eier kleben. Selbst für kleinere Kinder machbar und sehr zeitsparend.

DIY-Ostereier2

Aber trotzdem süß, oder? Die DIY-Idee auf die Schnelle eben… Ähnliche Ideen mit Stickern zum Ausdrucken sowie Ausschneiden findet ihr u. a. bei Joanna, die Tulpeneier sind doch supersüß! und bei Kerstin gibt es einen Ostereier Photobooth!

Damit wünsche ich euch allen frohe Ostertage! Ich suche ebenfalls fleißig, aber keine Ostereier! Ne, ne! Sondern nach Venedig sehen und sterben für die Tischnummerierung, die Blumengestecke, unseren Tisch als Brautpaar und und und. Die Liste ist lang! Und bestimmt hab ich noch Miiiiillllliiiioooonen Sachen vergessen…

Juli

Kommentare

[…] diesem Jahr ganz so gestalten, wie ICH allein es möchte! Keine Kinderhände, die mithelfen wollen (hier eine Version für Kids) und meinem Mann ist es herzlich egal, wie die Eier letztendlich aussehen. Hauptsache, sie […]

Schreib einen Kommentar zu Ostereier bemalen und improvisierte Tischdeko für den Osterbrunch - julisperfectthings.de - julisperfectthings.de Antworten abbrechen


Ob es richtigerweise Neapel, vielleicht Rom oder eben doch Venedig heißt, ist völlig nebensächlich. Gemeint ist das geflügelte Wort für die helle Begeisterung, die sich einstellt, wenn man etwas Wunderschönes entdeckt oder betrachtet. Etwas perfekt Passendes - Venedig sehen und sterben eben! Ich bin Juli und solche Dinge begegnen mir leider nur äußerst selten. Daher gilt es, selbst Hand anzulegen und zu improvisieren, individualisieren oder perfektionieren.
mehr...

Julis Perfectthings auf Facebook

Zum Kontakformular

2015 Advent Adventskalender Adventskranz Backen basteln Designerstücke DIY Essbereich Farbinspiration Farbtrends Freebie free printable Frühlingsinspiration Frühstück für Männer Geschenkidee Glamour Glanz Gold Hochzeits-Special Hochzeitsplanung in love with Inspiration Kugelkerzenständer Lieblingsstücke Motivation Muttertag Muuto Nutella Ostern Pantone Rezepte Spring 2015 Strawberry Ice Trends Trends 2015 Träume Wedding Special WeddingWednesday Weihnachten Weihnachtsdeko Weihnachtszeit Wohnbereich Wohntrends
Back to Top